Laden...
Forchheim

Bittgang auch in Corona-Zeiten

Unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen konnte Dekan Pfarrer Martin Emge (vorne) die Gläubigen der Pfarrei St. Johannes und St. Ottilie Kersbach, die nach Siegritzau gekommen waren, begrüßen. Im Freie...
Artikel drucken Artikel einbetten

Unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen konnte Dekan Pfarrer Martin Emge (vorne) die Gläubigen der Pfarrei St. Johannes und St. Ottilie Kersbach, die nach Siegritzau gekommen waren, begrüßen. Im Freien und bei strahlend blauen Himmel wurden die Sitzgelegenheiten so gestellt, dass die vorgeschriebenen Abstände eingehalten wurden. Emge zeigte sich vor allem darüber erfreut, dass er nach so vielen Wochen wieder Gottesdienst mit den Kehrsbachern feiern konnte. Ihm zur Seite stand Diakon Christian Wohlfahrt, der in wenigen Wochen zum Priester geweiht wird.Für die Pfarrangehörigen war der Gottesdienst ein Signal, dass es immer Hoffnung auf Veränderungen gibt. Foto: Gerhard Hoch