Bamberg

Bierdusche an der Autobahn

Ein Lastwagen verlor beim Abbiegen an der Auffahrt einen Teil seiner süffigen Ladung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Trümmerfeld: Viel zu tun gab es gestern Vormittag bei den Aufräumarbeiten an der Autobahnausfahrt Bamberg-Hafen. Foto: News5/Herse
Ein Trümmerfeld: Viel zu tun gab es gestern Vormittag bei den Aufräumarbeiten an der Autobahnausfahrt Bamberg-Hafen. Foto: News5/Herse
Bierliebhabern tut das Bild, das sich den Einsatzkräften am Mittwochvormittag auf der A 70 an der Anschlussstelle Bamberg-Hafen bot, sicherlich weh. Mehr als 12 000 Flaschen Beck's fanden hier den Weg von einem 40-Tonner auf die Autobahn, anstatt in vertrocknete Kehlen. Das THW musste anrücken, um den Scherben-, Flaschen- und Kastenhaufen zu beseitigen.


Ende nach einem Kilometer

Am Bamberger Hafen gestartet sollte die Ladung von 1200 Kisten Bier eigentlich einen Getränkemarkt erreichen - jedoch endete die Fahrt bereits nach rund einem Kilometer. In der scharfen Rechtskurve an der Auffahrt zur A 70 geriet ein Teil der Ladung aus bislang ungeklärter Ursache von der Transportfläche des 40-Tonners und rund 550 Bierkästen verteilten sich auf der Autobahn. "In einer Brauerei kann es auch nicht besser riechen", kommentiert Uwe Gemeinhardt von der Verkehrspolizei Bamberg die Situation. "Ich denke mal, der eine oder andere Kollege wird da schon etwas trauern", so Gemeinhardt weiter. Trotzdem mussten die Beamten ganz professionell ihre Arbeit erledigen, denn es gilt herauszufinden, ob es sich um einen technischen Defekt oder eine mangelnde Ladungssicherung handelt.
Während Beamte der Schwerlastkontrollgruppe sich mit diesen Punkten beschäftigten, wurde das Technische Hilfswerk zur Bergung der über 12 000 Flaschen anrücken. Allerdings schickte auch die Transportfirma Unterstützung zur Unglücksstelle. Während die Mitarbeiter sich um das noch verwertbare Gut kümmerten, befassten sich die Kameraden vom Technischen Hilfswerk mit den Scherben. red


Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren