Ein Mann aus dem Gemeindebereich Marktrodach muss sich nun wegen Ladendiebstahls strafrechtlich verantworten. Der Beschuldigte hatte in einem Supermarkt zunächst mehrere Flaschen Bier auf das Kassenband gelegt und bezahlt. Nach dem Kassenbereich wurde der Mann vom Personal angehalten und angesprochen. Es wurde festgestellt, dass der Beschuldigte eine weitere Flasche im Wert von 54 Cent eingesteckt und nicht bezahlt hatte. Das Geschäft hat dem Mann Hausverbot erteilt.