LKR Bamberg
Tierschutz

Biber beißen: Hunde an die Leine

Aus gegebenem Anlass wird vom Biberberater des Landratsamtes Bamberg, Jürgen Vollmer, dringend empfohlen während jetzigen Aufzuchtzeit der Biberjungen, Hunde in Gewässernähe angeleint zu lassen. Wie d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Aus gegebenem Anlass wird vom Biberberater des Landratsamtes Bamberg, Jürgen Vollmer, dringend empfohlen während jetzigen Aufzuchtzeit der Biberjungen, Hunde in Gewässernähe angeleint zu lassen. Wie die Pressestelle weiter mitteilt, zeigen die Elterntiere der Biber gerade in der Aufzuchtzeit ihrer Jungen ein gesteigertes Verteidigungs- und Schutzbedürfnis. Es sei bereits zu Bissverletzungen einiger Hunde in Gewässernähe gekommen. Zum Wohle der Haustiere und zum Schutz der Biberfamilien, bittet die untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Bamberg dieser Empfehlung zu folgen. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren