Laden...
Pommersfelden
Festnahme

Betrunkener zeigt sich unbelehrbar

Zeugen haben am Montag gegen 20.30 Uhr der Höchstadter Polizei mitgeteilt, dass ein offensichtlich betrunkener Mann von einem Parkplatz in Mühlhausen weggefahren sei. Der Mann war angesprochen worden,...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zeugen haben am Montag gegen 20.30 Uhr der Höchstadter Polizei mitgeteilt, dass ein offensichtlich betrunkener Mann von einem Parkplatz in Mühlhausen weggefahren sei. Der Mann war angesprochen worden, weil er in seinem Auto laut Musik hörte und so die Aufmerksamkeit auf sich zog.

Polizeibeamte konnten den 55-jährigen Autofahrer dann in Pommersfelden anhalten und tatsächlich deutlichen Alkoholgeruch feststellen, was zur Sicherstellung seines Autoschlüssels, seiner vorläufigen Festnahme und einer Blutentnahme bei dem Erlanger führte. Die Maßnahmen mussten von den Polizeibeamten allerdings gegen den Widerstand des Mannes durchgesetzt werden, wobei dieser auch ausspuckte, aber ohne jemanden zu treffen.

Neben der Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr - der Mann hatte laut einem Test 1,4 Promille Atemalkohol - wird er wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und zum wiederholten Male wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt. Außerdem musste der Mann die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen, teilt die Polizei mit. pol