Bad Brückenau

Betrunkener Jugendlicher rastet aus

2,12 Promille Alkohol wurden am Dienstagabend vom Sachbearbeiter der Bad Brückenauer Polizeiinspektion bei einem 17-Jährigen gemessen, der in einem Bad Brüc...
Artikel drucken Artikel einbetten
2,12 Promille Alkohol wurden am Dienstagabend vom Sachbearbeiter der Bad Brückenauer Polizeiinspektion bei einem 17-Jährigen gemessen, der in einem Bad Brückenauer Einkaufsmarkt Schnaps gestohlen hatte. Der junge Mann war aufgefallen, als er mehrere Flaschen mit verschiedenen Branntweinprodukten aus den Regalen warf und eine Flasche einsteckte. Daraufhin wurde er von einem Kunden zur Rede gestellt, und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung. Der 17-Jährige verließ danach den Markt, ohne den Schnaps zu bezahlen. Er wurde von der Marktleiterin verfolgt, sie konnte ihn aber nicht mehr einholen. Im Rahmen der anschließenden Fahndung konnte er von einer Streife im Stadtgebiet angetroffen und festgenommen werden. Da kein Sorgeberechtigter erreicht werden konnte, verfügte das Jugendamt die Unterbringung in einer Jugendeinrichtung. Während der Wartezeit auf der Wache verschmutzte er noch einen Raum, weil er sich aufgrund seiner Alkoholisierung erbrach. Die Polizei bittet den bislang noch unbekannten Kunden, der den 17-Jährigen im Supermarkt wegen seines Verhaltens angesprochen hatte, sich bei der Inspektion unter Tel.: 09741/6060 zu melden, da er als Zeuge benötigt wird. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren