Hammelburg

Betrunkene wehrt sich gegen Hilfe

Erheblichen Widerstand leistete eine alkoholisierte Frau im Stadtgebiet am späten Donnerstagabend, die aufgrund einer Eigengefährdung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden sollte. Währ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Erheblichen Widerstand leistete eine alkoholisierte Frau im Stadtgebiet am späten Donnerstagabend, die aufgrund einer Eigengefährdung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden sollte. Während der Behandlung wurde sie zunehmend aggressiver und verletzte einen Rettungsassistenten. Dieser erlitt leichte Kratzwunden am Arm. Weiterhin beleidigte die Frau die Polizeibeamten und die Rettungskräfte mit zahlreichen Schimpfworten. Im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die 38-Jährige erwarten nun Strafanzeigen wegen vorsätzlicher Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, heißt es im Polizeibericht. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren