Laden...
Unnersdorf

Betrunken von der Straße abgekommen

Wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 10 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr auf der Staatsstraße 2204 zwischen Unnersdorf und Herreth ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 10 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr auf der Staatsstraße 2204 zwischen Unnersdorf und Herreth ereignet hat. Der Einsatzzentrale Oberfranken wurde ein beschädigter, abgeschlossener und verlassener VW an der Unfallstelle mitgeteilt. Erste Ermittlungen beim Fahrzeughalter aus dem Landkreis Coburg ergaben, dass sein 21-jähriger Sohn mit dem Pkw unterwegs war und einem Reh ausweichen musste. Hierbei sei es zu dem Unfall gekommen. Vor Ort stellte eine Streife der Coburger Polizei schließlich fest, dass der junge Mann einen Atemalkoholwert von zwei Promille aufwies. Der Führerschein des 21-Jährigen wurde daraufhin sichergestellt.