Bubenreuth

Betrunken gegen Baumstumpf gefahren

Ein 23-jähriger Autofahrer aus Bubenreuth fuhr am frühen Sonntagmorgen mit seinem Honda von der Scherleshofer Straße in zu weitem Bogen in die Bussardstraße ein, überfuhr den Gehweg und touchierte ein...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 23-jähriger Autofahrer aus Bubenreuth fuhr am frühen Sonntagmorgen mit seinem Honda von der Scherleshofer Straße in zu weitem Bogen in die Bussardstraße ein, überfuhr den Gehweg und touchierte einen Baumstumpf. Wie die Polizei berichtet, hat der junge Mann dabei die vordere linke Seite seines Autos so eingedrückt, dass der Wagen nicht mehr fahrbereit gewesen ist. Der 23-Jährige verließ daraufhin die Unfallstelle, ging nach Hause und ließ den Pkw stehen.Es gelang der Polizei jedoch den Autofahrer zu ermitteln, bei dem eine starke Alkoholbeeinflussung (0,75 Promille) festgestellt wurde. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Fremdschaden sei nicht entstanden, wie die Polizei abschließend mitteilt. pol


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren