Reundorf
Stadtrat

Beschluss zu Spielplatz bekräftigt

Für das neue Wohngebiet in Reundorf hatte sich Stadtrat Helmar Zipp (SPD) eine andere Lage des geplanten Spielplatzes gewünscht. Er konnte aber seine Stadtr...
Artikel drucken Artikel einbetten
Für das neue Wohngebiet in Reundorf hatte sich Stadtrat Helmar Zipp (SPD) eine andere Lage des geplanten Spielplatzes gewünscht. Er konnte aber seine Stadtratskollegen in der Sitzung im Oktober nicht von der Notwendigkeit einer Umplanung überzeugen. Der Mehrheit gefiel die vorgelegte Planung mit einem großen Spielplatz um Rande der Bebauung, an den Lärmschutzwall angrenzend. Eigens abgestimmt wurde allerdings über Zipps Antrag nicht. Und das war ein Formfehler, wie sich nachträglich herausstellte. Andreas Schönwald von der Stadtverwaltung erklärte in der jüngsten Sitzung, die Abstimmung müsse deshalb wiederholt werden, um Rechtssicherheit zu gewährleisten. Dies geschah dann auch. Zwei weitere Stadträte, Dietmar Heinkelmann (SPD) und Mathias Söllner (Grüne), hätten sich mit Zipps Anregung, den Spielplatz in der Mitte des Baugebietes zu platzieren, anfreunden können. Zu dritt blieb man aber in der Minderheit - weshalb im Ergebnis der neue Beschluss dem alten gleicht. pp
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren