Höchstadt a. d. Aisch

Bernd Sibler referiert in Höchstadt

Die kommunale Wirtschaftsförderung stellt im Rahmen eines nachhaltigen Stadtentwicklungskonzeptes eine der zentralen Säulen dar. Ziel sollte der Erhalt oder die Stärkung der kommunalen Wirtschaftskraf...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die kommunale Wirtschaftsförderung stellt im Rahmen eines nachhaltigen Stadtentwicklungskonzeptes eine der zentralen Säulen dar. Ziel sollte der Erhalt oder die Stärkung der kommunalen Wirtschaftskraft und eine Verbesserung des Arbeitsplatzangebotes sein. Im Rahmen einer Vortragsreihe der CSU Höchstadt soll betrachtet werden, wie dies in der Heimatstadt gelingen kann. Die Auftaktveranstaltung hierzu findet statt am Montag, 4. November, um 19.30 Uhr im Schlossgewölbe in Höchstadt. Für ein Impulsreferat wurde der Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, gewonnen. Er wird zum Thema "Wissenstransfer zwischen Hochschule und Unternehmen - Kooperationsmöglichkeiten und Chancen für Existenzgründer" referieren. Im Anschluss besteht ausreichend Zeit, um mit dem Minister ins Gespräch zu kommen. red

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.