Bamberg
Studienreise

Bernd Goldmann erklärt

Görlitz, Gründerzeitstadt und Filmkulisse unter anderem von "Der Vorleser", "Die Vermessung der Welt" und "The Grand Budapest Hotel", bildet den Auftakt einer VHS-Studienreise. Von Dienstag, 29. Oktob...
Artikel drucken Artikel einbetten

Görlitz, Gründerzeitstadt und Filmkulisse unter anderem von "Der Vorleser", "Die Vermessung der Welt" und "The Grand Budapest Hotel", bildet den Auftakt einer VHS-Studienreise. Von Dienstag, 29. Oktober, bis Freitag 1. November, führt der Gründungsdirektor des Bamberger Künstlerhauses Villa Concordia, Bernd Goldmann, als Reiseleiter die Teilnehmer in die Oberlausitz und nach Niederschlesien.

Auf der Weiterfahrt von Görlitz nach Breslau werden die heute noch erhaltenen Holzkirchen in Schweidnitz und Jauer (beide Unesco-Weltkulturerbe) besucht. Breslau - 2016 Kulturhauptstadt Europas - war einst eine der wichtigsten preußischen Städte. Heute ist die polnische Metropole durch die 140 000 Studenten eine junge Stadt.

Die Rückfahrt bringt die Reisenden zum Dom nach Bautzen, der im 13. Jahrhundert gebaut und spätgotisch im 15. Jahrhundert erweitert wurde; er ist eine der größten Simultankirchen Deutschlands.

Teilnehmer für diese VHS-Studienfahrt melden sich beim Bamberger Reisebüro Schiele, Lange Straße 2, Telefonnummer 0951/986860, an. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren