Dürrbrunn

Bergwacht und Feuerwehr üben

Bei einer Einsatzübung in Dürrbrunn wurde angenommen, dass ein Radfahrer mit einem Auto kollidiert und über die Leitplanke einen Abhang hinuntergeschleudert worden sei. Die Feuerwehr Dürrbrunn holte d...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei einer Einsatzübung in Dürrbrunn wurde angenommen, dass ein Radfahrer mit einem Auto kollidiert und über die Leitplanke einen Abhang hinuntergeschleudert worden sei. Die Feuerwehr Dürrbrunn holte die Bergwacht Forchheim dazu, um die verunglückte Person aus dem unwegsamen Gelände zu transportieren. Meldebild für die Bergwacht war eine offene Unterschenkelfraktur, Rückenschmerzen und eine Beule am Kopf. Für die Bergwacht war es laut Pressemitteilung ein interessanter Übungseinsatz, der gezeigt habe, wie gut eine Zusammenarbeit mit anderen Rettungskräften funktionieren kann. Am Ende gab es eine Nachbesprechung und einen Einblick in die Bergwachtarbeit. Foto: Bergwacht/FFW

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren