Tettau

Bergstraße ist im Winter wieder befahrbar

Ein großer Teilbereich der Bergstraße in Kleintettau wird mit einer aufwendigen Sanierung "winterfest" gemacht. In diesem Bauabschnitt wurde in den vergangenen Monaten die über 80 Jahre alte marode Wa...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein großer Teilbereich der Bergstraße in Kleintettau wird mit einer aufwendigen Sanierung "winterfest" gemacht. In diesem Bauabschnitt wurde in den vergangenen Monaten die über 80 Jahre alte marode Wasserleitung aus Guss durch eine PE-Leitung ersetzt, teilt der Markt Tettau mit.

Abschluss im Frühjahr

Derzeit wird die Tragschicht aufgebracht, damit das Befahren dieses Straßenzugs in den kommenden Wintermonaten gewährleistet ist. Die Deckschicht und die Feinarbeiten werden im Frühjahr 2020 durchgeführt.

Die Baumaßnahme wird vom Freistaat Bayern bezuschusst. Bürgermeister Peter Ebertsch lobt die Arbeit der bauausführenden Firmen Karl Krumpholz Rohrbau GmbH aus Kronach und Schill & Geiger Asphaltbau GmbH aus Geroldsgrün; er freut sich auf die Fertigstellung dieser Baumaßnahme im kommenden Frühjahr.

Anwohner und Autofahrer mussten etliche Behinderungen aufgrund dieser Baumaßnahme inkaufnehmen. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren