Bamberg

Beim Abbiegen hat es gekracht

Beim Abbiegen von der Galgenfuhr auf die Forchheimer Straße missachtete am Dienstag kurz nach 17 Uhr ein VW-Fahrer die Vorfahrt eines Mercedes-Fahrers. Bei der Kollision entstand ein Sachschaden in Hö...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beim Abbiegen von der Galgenfuhr auf die Forchheimer Straße missachtete am Dienstag kurz nach 17 Uhr ein VW-Fahrer die Vorfahrt eines Mercedes-Fahrers. Bei der Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 11 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Mann verletzt Passanten mit Abwehrspray Am Dienstagmittag wurde die Polizei zum Heumarkt gerufen, weil dort ein Mann mit einem Tierabwehrspray auf Passanten und Kinder losging. Wie sich herausstellte, war ein Streit um die Benutzung des dortigen Gehwegs dermaßen eskaliert, dass der 55-Jährige aus seiner Jacke das Spray zog und damit um sich sprühte. Zwei Erwachsene wurden von dem Nebelstoß getroffen und zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Mann muss sich jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Streit in Gaststätte

artet in Schlägerei aus Am Dienstag gegen 18.45 Uhr wurde die Polizei über eine Auseinandersetzung in einer Gaststätte in der Zollnerstraße informiert. Zwei Männer im Alter von 50 und 36 Jahren waren derart in Streit geraten, dass sie sich gegenseitig schlugen. Der 50-jährige verletzte sich leicht und musste ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Gegen den stark alkoholisierten 36-Jährigen e musste die Polizei einen Platzverweis aussprechen. Beide Männer müssen sich nun wegen Körperverletzung verantworten. Lastwagen demoliert Carport-Dach Vermutlich ein Lkw hat in der Maria-Ward-Straße an einem Wohnanwesen das Carport-Dach angefahren und Sachschaden von etwa 5000 Euro hinterlassen. Die Tatzeit beschränkt sich auf Montag, 11. Februar, zwischen 17 und 21.45 Uhr. Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9192-210 entgegen.

Radfahrerin landet nach Sturz im Krankenhaus Beim Rechtsabbiegen von der Annastraße auf die Starkenfeldstraße übersah am Dienstagmittag eine VW-Fahrerin die Vorfahrt einer Radlerin, die dort stadteinwärts unterwegs war. Die 29-Jährige zog sich durch den Sturz Schürfwunden und Prellungen zu und musste leicht verletzt ins Klinikum eingeliefert werden. An Pkw und Fahrrad entstand Sachschaden von knapp 1100 Euro. Halter entsteht Schaden von 5000 Euro Sachschaden von mindestens 5000 Euro richtete ein Unbekannter an einem beigefarbenen Audi TT Coupé an, der zwischen Samstag, 21.10 Uhr, und Sonntag, 0.35 Uhr, in der Pödeldorfer Straße geparkt war.

Wer hat den geparkten Suzuki verkratzt? Am Weidendamm wurde am vergangenen Donnerstag zwischen 13.15 und 15.30 Uhr ein grüner Suzuki Jimmy am Kofferraum verkratzt. Hier wurde Sachschaden von etwa 500 Euro hinterlassen.

Graffiti-Sprayer schnell von der Polizei ermittelt Zwei Mädchen und ein Junge im Alter zwischen elf und 13 Jahren, die für Graffiti-Sprühereien am ZOB am vergangenen Wochenende verantwortlich waren, konnten jetzt von der Polizei ermittelt werden. Die Schüler hatten in der Promenadestraße eine Fassade neben den dort befindlichen Schließfächern mit Graffiti besprüht und Sachschaden von etwa 500 Euro angerichtet. pol



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren