Riedenberg

Beifahrer zeigt den "Stinkefinger"

Einem Beifahrer wurde sein hochemotionales Verhalten nun nachträglich zum Verhängnis. Den Vorfall, der sich bereits vergangene Woche ereignet hatte, brachte ein 53-jähriger Mann aus dem Sinntal am Die...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einem Beifahrer wurde sein hochemotionales Verhalten nun nachträglich zum Verhängnis. Den Vorfall, der sich bereits vergangene Woche ereignet hatte, brachte ein 53-jähriger Mann aus dem Sinntal am Dienstag zur Anzeige, meldet die Polizei. Er war am letzten Donnerstag gegen Mittag mit seinem Pkw von Bad Brückenau in Richtung Wildflecken unterwegs. Bei Riedenberg nahm er das Gas weg und blinkte rechts zum Einfahren in einen Parkplatz. Ein nachfolgender Ford fuhr in dieser Situation extrem dicht auf und hupte mehrfach. Anschließend zeigte der Beifahrer im Ford dem Anzeigeerstatter den "Stinkefinger". Es werden nun Ermittlungsverfahren gegen den Ford-Fahrer wegen

seines Fahrverhaltens und gegen den Beifahrer wegen der beleidigenden Geste eingeleitet. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren