Oberhaid

Bei Starkregen zu schnell unterwegs

Bei Starkregen war am Samstagvormittag ein Mercedes-Fahrer auf der A 70 eindeutig zu schnell unterwegs. In Fahrtrichtung Würzburg kam er aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern und prallte mit seinem ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei Starkregen war am Samstagvormittag ein Mercedes-Fahrer auf der A 70 eindeutig zu schnell unterwegs. In Fahrtrichtung Würzburg kam er aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern und prallte mit seinem Kleinbus in die Mittelleitplanke. Er und seine Beifahrerin wurden durch den Aufprall leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf geschätzte 13 500 Euro.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren