Burgkunstadt
Schach

Bei Obermain Open um die Kreistitel

Am Wochenende vom 19. bis 21. Juli findet in Burgkunstadt bereits zum 18. Mal das beliebte Obermain Open statt. Das ist ein Schachturnier, das in fünf Runden nach Schweizer System gespielt wird. Beden...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Wochenende vom 19. bis 21. Juli findet in Burgkunstadt bereits zum 18. Mal das beliebte Obermain Open statt. Das ist ein Schachturnier, das in fünf Runden nach Schweizer System gespielt wird. Bedenkzeit sind zwei Stunden für 40 Züge plus 30 Minuten für die restliche Partie. Spielort ist das Hotel Drei Kronen in Burgkunstadt. Beginn ist am Freitagabend um 19 Uhr mit der ersten Runde.

Am Samstag und Sonntag beginnt der Spielbetrieb jeweils um 8.30 Uhr und um 14 Uhr. Veranstalter ist die Schachspielervereinigung Burgkunstadt. Turnierleiter ist Jens Güther. Bei ihm sind auch noch Anmeldungen bis Freitag um 18.45 Uhr möglich.

Das Startgeld beträgt 6 Euro für Jugendliche und 12 Euro für Erwachsene. Die Sieger erhalten Geldpreise von bis zu 100 Euro für den Gesamtsieger. Das Turnier ist gleichzeitig die offizielle Kreiseinzelmeisterschaft für die Schachkreise Coburg, Kronach und Lichtenfels. Das heißt, der beste Spieler des Turniers aus diesen Kreisen erhält den Titel Kreiseinzelmeister 2019. Teilnehmen können Spieler*innen jeder Stärke. Das Turnier ist auch international offen. So gab es schon Teilnehmer aus Tschechien, Slowenien, der Schweiz und aus Österreich. Zuschauer sind jederzeit willkommen. Die Siegerehrung findet am Sonntag gegen 19 Uhr statt. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren