Rattelsdorf

Bei der Wehr geht eine Ära zu Ende

Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Zaugendorf: Nachdem der 1. Kommandant und Vorsitzende, Georg Güßbacher, bei der Jahreshauptversammlung seinen Jahresbericht vorgetrag...
Artikel drucken Artikel einbetten
Führungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Zaugendorf: Nachdem der 1. Kommandant und Vorsitzende, Georg Güßbacher, bei der Jahreshauptversammlung seinen Jahresbericht vorgetragen hatte, erklärte er, dass er zur anschließenden Kommandantenwahl nicht mehr kandidieren werde. Nach 30 Jahren als 1. Kommandant sei es an der Zeit, diese Position einem Jüngeren zu übertragen. Nicht zuletzt deshalb, um auch die Zukunft der Wehr über die nächsten Jahre hinaus abzusichern.
So wurde der bisherige 2. Kommandant Stefan Dirauf zum neuen 1. Kommandaten gewählt. Neuer 2. Kommandant wurde Martin Dirauf. Erster Bürgermeister Bruno Kellner (VU), der die Wahl leitete, freute sich über den zügigen und reibungslosen Ablauf und bedankte sich besonders beim bisherigen 1. Kommandanten für dessen Einsatz in den zurückliegenden Jahrzehnten. Es komme wohl nur selten vor, dass jemand bereit sei, über 30 Jahre lang so eine verantwortungsvolle Position ehrenamtlich auszuüben. Kreisbrandmeister Andreas Schnapp, der sich ebenfalls bei Georg Güßbacher bedankte, stellte fest, dass die aktive Mannschaft, bestehend aus 18 Mitgliedern - darunter auch drei Frauen - über einen guten Ausbildungsstand verfüge und er sicher sei, dass dies auch unter den beiden neuen Kommandanten so weitergeführt werde. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren