Sonnefeld
sonnefeld.infranken.de 

Bei den Sonnefelder Reitern tut sich 2018 viel

Die RSG Frankenhof blickte bei ihrer Hauptversammlung auf 2017 zurück. Sie hat drei erfolgreiche Freilandturniere ausgerichtet, das erste im April mit Sprin...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die erfolgreichen Reiter oder Besitzer der erfolgreichsten Pferde (von links): Julia Buchdrucker (für den Vorstand), Lea Gesslein, Felicitas Nickol, Tina Bauer, Luisa Rauschert, Selina Weidmann, Katja und Christian Brühl sowie Elke Dellert  Foto: Irene Rauschert
Die erfolgreichen Reiter oder Besitzer der erfolgreichsten Pferde (von links): Julia Buchdrucker (für den Vorstand), Lea Gesslein, Felicitas Nickol, Tina Bauer, Luisa Rauschert, Selina Weidmann, Katja und Christian Brühl sowie Elke Dellert Foto: Irene Rauschert
Die RSG Frankenhof blickte bei ihrer Hauptversammlung auf 2017 zurück. Sie hat drei erfolgreiche Freilandturniere ausgerichtet, das erste im April mit Springen bis Klasse L, im Mai bis Klasse S** und im Oktober nochmals bis Klasse M. Diese sind so wieder 2018 geplant. Das große Maiturnier ist geplant mit Springen bis Klasse S** und Prüfungen für den Springreiterclub Bayern, den Bayern Pony Cup sowie die Kreismeisterschaft Coburg. Weiterhin sind verschiedene Dressurkurse geplant sowie am 24./25. März ein Springkurs mit Christian Brühl. Alle Termine und Veranstaltungen sind auf der Internetseite des Vereins einzusehen, die im letzten Jahr auch neu überarbeitet wurde. Auf einem Teil der Koppeln wurde ein Allwetterpaddock gebaut, welches bei den Turnieren mit als Lkw-Parkplatz dienen soll. Außerdem wurde der Stromanschluss verstärkt, der Verkaufsstand wurde umgebaut und erweitert und eine neue Kühltheke wurde angeschafft. Die RSG Frankenhof hat derzeit 288 Mitglieder. Davon wurden 76 aktive Turnierreiter für die vereinsinterne Rangierung gewertet. Erfolgreichste Reiterin bei den Junioren war Lea Gesslein vor Tina Bauer, bei den Jungen Reitern kamen Selina Weidmann auf Platz eins und Luisa Rauschert auf Platz zwei. Die Wertung der Senioren/Reiter führt seit Jahren unangefochten Katja Brühl an, gefolgt von ihrem Ehemann Christian und Antonia Müller. Die Neuwahlen bestätigten den bisherigen Vorstand. Nur Karl-Heinz Oberender schied als 2. Kassenwart aus, seinen Posten übernimmt jetzt Carolin Kohles. I. Rauschert
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren