Tanz

Begeisternde Musik beim VLF-Winterball

Großer Andrang herrschte am Samstag beim Winterball des Verbandes landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen (VLF) Haßberge in der ausverkauften Rudolf-Mett-Halle in Königsberg. 260 tanzbegeisterte Bes...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Entertainer und Livemusiker Sebastian Wilhelm aus Ebelsbach (links), der im Duo mit einem Musikerkollegen eine grandiose Stimmung in Königsberg verbreitete, war erstmals engagiert worden und wurde nach dem großen Erfolg sofort wieder für das nächste Jahr für den Winterball des VLF gebucht.  Foto: Christian Licha
Der Entertainer und Livemusiker Sebastian Wilhelm aus Ebelsbach (links), der im Duo mit einem Musikerkollegen eine grandiose Stimmung in Königsberg verbreitete, war erstmals engagiert worden und wurde nach dem großen Erfolg sofort wieder für das nächste Jahr für den Winterball des VLF gebucht. Foto: Christian Licha

Großer Andrang herrschte am Samstag beim Winterball des Verbandes landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen (VLF) Haßberge in der ausverkauften Rudolf-Mett-Halle in Königsberg. 260 tanzbegeisterte Besucher waren gekommen, um einen vergnügten Abend zu genießen. "Der Winterball ist eine feste Größe in meinem Terminkalender", sagte auch der stellvertretende Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes, Philipp Schierling aus Oberschwappach, der zusammen mit seiner Freundin Christina Käb in die Regiomontanusstadt gekommen war. Beide waren begeistert von den Musikern, die auch auf Wünsche der Ballbesucher eingingen und für eine immer volle Tanzfläche sorgten.

Erstmals beim VLF war der Entertainer und Livemusiker Sebastian Wilhelm aus Ebelsbach engagiert worden, der im Duo mit einem Musikerkollegen eine grandiose Stimmung verbreitete. Die Begeisterung über das musikalisch vielfältige Programm war so groß, dass der Veranstalter nach der regulären Auftrittszeit spontan um rund 90 Minuten verlängerte und Sebastian Wilhelm gleich wieder für die nächste Veranstaltung im Januar 2020 buchte.

Ganz nach dem Vorbild des Galadinners auf dem "Traumschiff" präsentierten die Gastgeber zu späterer Stunde ein großes Eis-Buffet. Dazu gab's den Dinnermarsch von James Last. cl



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren