Bamberg
Kultur

Begegnung im Museum am Domberg

Das Kulturwerkraumprogramm "Stadt. Mensch. Fluss" im Historischen Museum Bamberg will am heutigen Samstag von 14 bis 16 Uhr Geflüchtete und Einheimische zusammenbringen. Austausch und Begegnung von Me...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Kulturwerkraumprogramm "Stadt. Mensch. Fluss" im Historischen Museum Bamberg will am heutigen Samstag von 14 bis 16 Uhr Geflüchtete und Einheimische zusammenbringen. Austausch und Begegnung von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Erfahrung werden im Rahmen eines Museumsbesuchs ermöglicht. Dabei dreht sich alles um das Thema Menschen und ihre Berufe, wie sie Teil alltäglichen Lebens in allen Ländern und Kulturen sind, heißt es in der Pressemitteilung.

Im Fluss der Geschichte

Die Besucher erkunden gemeinsam den Ausstellungsbereich "Im Fluss der Geschichte. Bambergs Lebensader Regnitz", in dem die vielfältigen kulturellen, historischen und wirtschaftlichen Verbindungen der Stadt anschaulich dargestellt sind. Bei allen Aktivitäten stehen das gemeinsame Erleben und der interkulturelle Austausch im Vordergrund. Das Programm findet im Rahmen des Wertebündnis Bayern statt und wird vom Museumspädagogischen Zentrum München (MPZ) unterstützt.

Weitere Termine: Samstag, 29. September, Samstag, 3. November, jeweils von 14 bis 16 Uhr. Information und Anmeldung: Eva-Ute Jacob, info@erlebnis-weltkulturerbe.de, Telefon 0951/1209351. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren