Bayreuth

Bayreuth testet gegen Zweitliga-Aufsteiger

Nur wenige Tage nach dem überraschenden 84:83-Erfolg in Ulm empfängt Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth am heutigen Mittwoch, 18 Uhr, Zweitliga-Aufsteige...
Artikel drucken Artikel einbetten
Raoul Korner Foto: Mularczyk
Raoul Korner Foto: Mularczyk
Nur wenige Tage nach dem überraschenden 84:83-Erfolg in Ulm empfängt Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth am heutigen Mittwoch, 18 Uhr, Zweitliga-Aufsteiger Karlsruhe Lions in der Oberfrankenhalle zu einem Vorbereitungsspiel.
Die Karlsruher können auf einen beeindruckenden Durchmarsch zurückblicken und haben damit zwischenzeitlich den Lokalrivalen und ehemaligen Erstligisten BG Karlsruhe hinter sich gelassen.


Ist Doreth mit am Start?

Dem Team von Headcoach Michael Mai ist auch in der ProA eine gute Rolle zuzutrauen. Dafür sprechen einige namhafte Neuverpflichtungen, allen voran der 30-jährige US-Spielmacher Richard Williams, der in Vechta, Frankfurt und Hagen Bundesligaerfahrung sammelte, sowie Centerspieler Maurice Pluskota. Der ehemalige Jugendnationalspieler spielte zuletzt für die Gießen 46ers.
Mit Craig Bradshaw (Chemnitz) und Jeramie Woods (Crailsheim) gingen zwei weitere ligaerfahrene Verstärkungen an Bord.
Medi Bayreuth wird gegen die Badener weiterhin auf Neuzugang John Cox, der mit dem Nationalteam Venezuelas beim Fiba-AmeriCup weilt, sowie A2-Nationalspieler Robin Amaize (Universiade in Taipeh) verzichten müssen. Ein Einsatz von Kapitän Bastian Doreth, der am Sonntag als letzter Spieler aus dem deutschen EM-Aufgebot gestrichen wurde, ist wahrscheinlich.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren