Neuses
neuses.inFranken.de 

"Bayer 04 Leberbluten" siegt

Den FC-Bayern-Fan-Club "Neuseser Flößer" gibt es seit 25 Jahren. Das schöne Jubiläum wurde am Samstag gebührend gefeiert. Dabei wurden auch die "Mitglieder der ersten Stunde" geehrt. Vorsitzender Axel...
Artikel drucken Artikel einbetten

Den FC-Bayern-Fan-Club "Neuseser Flößer" gibt es seit 25 Jahren. Das schöne Jubiläum wurde am Samstag gebührend gefeiert. Dabei wurden auch die "Mitglieder der ersten Stunde" geehrt.

Vorsitzender Axel Schrepfer freute sich über den sehr guten Zuspruch des Jubiläums, wozu sich auch eine Reihe befreundeter Fanclubs aus der Region eingefunden hatten.

Ein großes Anliegen war es den Verantwortlichen, mit dem Erlös des Festtages Gutes zu tun. Bei einer großen Verlosung konnte ein Bayern-München-Trikot mit den Original-Unterschriften aller aktuellen Spieler gewonnen werden. Die Einnahmen kommen dem "Verein zur Förderung sozialer Maßnahmen e.V." zugute.

"Alles, was man zum Leben braucht, lernt man beim Fußball" - dieses Zitat von Franz Beckenbauer berge, so Kronachs zweite Bürgermeisterin Angela Hofmann, viel Wahres. Die Verantwortlichen des Fan-Clubs "Neuseser Flößer" seien nicht "nur" Anhänger einer der erfol greichsten Fußball-Mannschaften der Welt, sondern böten ihren Mitgliedern mit der Ausrichtung von Festen und Aktivitäten auch Gemeinschaft, Zusammenhalt und Verbundenheit.

Der Festtag begann mit einem großen Menschenkicker-Turnier, das sehr spannend wurde. Jeder kennt den legendären Tischfußball: Holzfiguren, die mit Plastikkugeln möglichst viele Treffer landen wollen. Das Menschenkicker funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Die "Männchen" werden dabei durch Menschen ersetzt, die in 6er-Teams gegeneinander antreten. Am Menschenkicker beteiligten sich acht Mannschaften mit insgesamt rund 60 durchaus ehrgeizigen Spielern.

Nach vielen spannenden Spielen hatten es die "Seidla Connection" und "Bayer 04 Leberbluten" ins Finale geschafft - mit besserem Ende für die "Leberbluter", die die "Seidla" mit 3:1 besiegten.

Hart umkämpft war auch das Spiel um Platz 3, wobei die "THC Turtles" schließlich "Ajax Lattenstramm" mit 4:3 niederrangen. Auf den Rängen 5 und 6 folgten die "FC N-Freunde" und "Flaschen Leer", während die "Sportvereinigung Schnell Müd" und das Schlusslicht "SG Neuses/Gehülz" dann die "Ehrenplätze" unter sich ausmachten. Die drei siegreichen Mannschaften durften sich über Geldpreise in Höhe von 75 Euro, 50 Euro sowie 25 Euro freuen.

Am Nachmittag spielte die Neuseser Flößerkapelle zünftig auf, während beim großen Festabend "Die unglaublichen Spezialisten" für ausgelassene Stimmung sorgten. Ihnen dankte der Vorsitzende ebenso wie der Hesselbacher Jugend, die das Kinderschminken der jüngsten Besucher des Festes übernahm und dabei unter Dauerbelagerung stand.

Geehrt wurden für ihre Mitgliedschaft seit Gründung des Fanclubs, soweit anwesend: Siegfried Bayer, Michael Höfner, Roland Büttner, Jürgen Fehn, Jürgen Schmidt, Andreas Höfner, Stefan Zug, Holger Gäßlein, Tobias Meußgeier, Georg Erhardt, Oliver Jakob, Hans Richter, Christian Richter, Melanie Bayer, Andreas Heller, Marco Zug, Stefan Winterstein und Roland Schedel. Heike Schülein

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren