Coburg
Regionalzüge

Baustellen bremsen Verkehr aus

Pendler und Reisende, die mit einem Regionalzug aus der Region nach Nürnberg fahren, müssen sich ab nächster Woche auf Behinderungen einstellen. Zwischen Baiersdorf und Forchheim wird der viergleisige...
Artikel drucken Artikel einbetten

Pendler und Reisende, die mit einem Regionalzug aus der Region nach Nürnberg fahren, müssen sich ab nächster Woche auf Behinderungen einstellen. Zwischen Baiersdorf und Forchheim wird der viergleisige Abschnitt in Betrieb genommen, zwischen Fürth und Eltersdorf wird an den Oberleitungen gearbeitet und in Vach eine Weiche erneuert. Deshalb werden von Samstag, 20. Oktober, bis einschließlich Freitag, 26. Oktober, die RE- und RB-Züge zwischen Bamberg und Nürnberg-Hauptbahnhof durch Busse ersetzt. Das kann die Fahrzeiten um bis zu einer Stunde verlängern.

Weitere Ausfälle

Für die Zeit vom 28. Oktober bis 18. November kündigt die Bahn weitere Zugausfälle auf dem Streckenabschnitt zwischen Fürth und Erlangen an. Betroffen sind hier in erster Linie die S-Bahnen und die elektrisch betriebenen Züge; dafür fahren dann Busse. Die Diesel-Regionalzüge kommen durch.

Über die aktuelle Betriebslage informiert die Bahn online und über die App "DB Streckenagent" für Smartphones. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren