Himmelkron
unfall

Baustelle übersehen

Zu einem Verkehrsunfall kam es Donnerstagvormittag auf der A 9 zwischen Marktschorgast und Himmelkron. In diesem Bereich hatte die Autobahnmeisterei Münchberg eine Tagesbaustelle eingerichtet und die ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu einem Verkehrsunfall kam es Donnerstagvormittag auf der A 9 zwischen Marktschorgast und Himmelkron. In diesem Bereich hatte die Autobahnmeisterei Münchberg eine Tagesbaustelle eingerichtet und die rechte Fahrspur gesperrt. Trotz mehrfacher und vorschriftsmäßiger Ankündigung der Gefahrenstelle fuhr ein 41-Jähriger mit seinem Sattelzug in das Absicherungsfahrzeug. Der Brandenburger übersah sämtliche Vorwarntafeln, erkannte das Hindernis zu spät, bremste und versuchte noch, nach links auszuweichen. Dennoch rammte er mit der rechten Brummifront das Heck des Absicherungsfahrzeugs. Gegen den glücklicherweise unverletzt gebliebenen Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der Schaden wird auf etwa 70 000 Euro beziffert. pol



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren