Kronach

Baustelle stoppt Cranach-Lauf nicht

Trotz Baumaßnahmen an der Festungsstraße findet der 26. Lucas-Cranach-Lauf wie gewohnt am Himmelfahrtstag, dem 30. Mai, statt. Änderungen gibt es jedoch bei der Parkplatzsituation. Sportlich setzt man auf Bewährtes.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Himmelfahrtstag findet der 26. Lucas-Cranach-Lauf statt. Im Jahr 2018 wurde mit 619 Läufern ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt.  Foto: Heike Schülein, Archiv
Am Himmelfahrtstag findet der 26. Lucas-Cranach-Lauf statt. Im Jahr 2018 wurde mit 619 Läufern ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Foto: Heike Schülein, Archiv

Vom laufbegeisterten Nachwuchs bis zum sportlichen Urgestein - jedes Jahr aufs Neue wollen sie beim Lucas-Cranach-Lauf um die Wallanlagen der Festung Rosenberg oder beim Nordic Walking um den Kamm- und Bierberg dabei sein. Seit vier Jahren liegen die Starterzahlen beim größten Laufevent des Frankenwalds konstant über der 500er-Marke.

Ein wesentlicher Grund: Der ASC Marktrodach ist als Ausrichter stets bestrebt, die Attraktivität des Laufevents weiter zu steigern. Das in den Vorjahren erweiterte Angebot und die Optimierungen in der Organisation werden beibehalten. Hierzu zählt auch die elektronische Zeitnahme sowie die Zusammenarbeit mit Sissy Baumann runningConcepts. Festgehalten wird auch an der 2018 erfolgten Neueinteilung des Geländes und den veränderten Startzeiten.

Die Läufe

Um 9.45 Uhr startet der Kinder- und Jugendlauf über 2,1 Kilometer. Für Laufeinsteiger bietet sich der "Auto-Müller-Lauf" über fünf Kilometer an mit Start um 10.15 Uhr. Der Startschuss für den "VR-Bank-Oberfranken-Mitte-Lauf" über zehn Kilometer fällt um 11.15 Uhr. Die Strecke - eine Herausforderung für ambitionierte Laufsportler - führt zweimal um die Wallanlagen der Festung.

Für Nordic Walker ist die landschaftlich schöne, aber aufgrund des Höhenprofils zugleich auch anspruchsvolle Runde über zehn Kilometer präpariert. Die Teilnehmer werden um 10.30 Uhr auf die Strecke geschickt. Für alle Läufe befinden sich Start und Ziel auf dem Parkplatz unterhalb der Festung.

Die Siegerehrung für den Kinder- und Jugendlauf beginnt um 12.30 Uhr im Start-/Zielbereich, für die anderen Läufe um 13.30 Uhr im Zelt im hinteren Festungsbereich. Im JUFA Hotel Kronach im Festungs-Innenbereich besteht die Möglichkeit zum Umziehen und Duschen.

Alle Teilnehmer des Kinder- und Jugendlaufs erhalten Medaillen, Urkunden und Funktions-Shirts. Pokale gibt es für die jeweils drei schnellsten Damen und Herren der anderen Wettbewerbe sowie für die teilnehmerstärkste Mannschaft. Zusätzlich erhalten im Zehn-Kilometer-Lauf die drei Schnellsten pro Altersklasse weitere Preise.

Viele Sponsoren und Werbepartner unterstützen das Sport-Highlight. "Nur dadurch wird es möglich, den Lauf wie gewohnt auszurichten", ist Erster ASC-Vorsitzender Franz Mairoser dankbar. Auch eine Tombola wird es wieder geben. An der Verlosung nehmen die ersten 200 Anmelder aller Läufe teil, mit Ausnahme des Kinder- und Jugendlaufes.

Anmeldung bis zum 27. Mai

Die Anmeldung erfolgt im Internet unter www.asc-marktrodach.de bis Montag, 27. Mai, 24 Uhr. Nachmeldungen werden am Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start im Rahmen der zur Verfügung stehenden Plätze gegen eine Zusatzgebühr von drei Euro entgegen genommen. Für den Hauptlauf haben sich wieder hochkarätige Läufer angekündigt.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren