Geschwand

Bauschutt im Wald bei Geschwand abgelagert

Der Vertreter einer Waldkooperation in Geschwand hat der Wasserschutzpolizei Bamberg eine offensichtlich schon länger zurückliegende illegale Bauschuttablagerung in dem Genossenschaftswald mitgeteilt....
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Vertreter einer Waldkooperation in Geschwand hat der Wasserschutzpolizei Bamberg eine offensichtlich schon länger zurückliegende illegale Bauschuttablagerung in dem Genossenschaftswald mitgeteilt. Dabei handelt es sich um circa einen halben Kubikmeter Tonziegel und Backsteine. Bis jetzt gibt es keine Hinweise auf den Verursacher. Die Wasserschutzpolizei Bamberg bittet um Hinweise auf den Umweltfrevler unter Telefon 0951/9129-590.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren