Burgkunstadt

Baur SV Burgkunstadt startet mit elf Mannschaften in die neue Saison

An diesem Wochenende beginnt für die Tennisspieler des Baur Sportvereins Burgkunstadt die Saison. Insgesamt stellt der Baur SV elf Mannschaften, sechs im Jugend-und fünf im Erwachsenenbereich. Nach de...
Artikel drucken Artikel einbetten
Pascal Mennel peilt mit der ersten Herrenmannschaft des Baur SV den Verbleib in der Bezirksliga an.  Foto: Baur-SV
Pascal Mennel peilt mit der ersten Herrenmannschaft des Baur SV den Verbleib in der Bezirksliga an. Foto: Baur-SV

An diesem Wochenende beginnt für die Tennisspieler des Baur Sportvereins Burgkunstadt die Saison. Insgesamt stellt der Baur SV elf Mannschaften, sechs im Jugend-und fünf im Erwachsenenbereich.

Nach dem Wechsel in die Altersklasse 50 treten die Herren 50 um Mannschaftsführer Steffen Fischer in der Bayernliga Nord an. In der gut besetzten Gruppe ist wohl ein Platz im Mittelfeld möglich, wenn die Mannschaft von größeren Personalproblemen verschont bleibt.

Am Samstag sind die Herren 50 beim Regensburger Tennisklub zu Gast, bevor sie am 19. Mai, ab 10 Uhr, erstmals auf der heimischen Anlage gegen die DJK Schweinfurt antreten.

Die erste Herrenmannschaft spielt nach dem Aufstieg in dieser Saison in der Bezirksliga gegen durchwegs starke Gegner. Das ausgegebene Ziel der jungen Mannschaft ist deshalb der Klassenerhalt. Ein erster Test wartet auf die Mannschaft schon am Sonntag in Form des Landesliga-Absteigers SV Reundorf, bevor am 19. Mai dann das erste Heimspiel gegen RW Bayreuth stattfindet.

Weiter ist der Baur SV mit den Herren 75 in der Bayernliga (Heimspiel am 14. Mai, 11 Uhr, gegen GW Greding) vertreten. Die Herren 70 schlagen in der Landesliga auf. Die zweite Herrenmannschaft in der Kreisklasse 1 dient dazu, Nachwuchsspieler Spielpraxis sammeln zu lassen.

Die ersten Junioren spielen ebenso wie die Knaben in der Bezirksliga und erwarten deshalb starke Konkurrenz im Kampf um die Tabellenplatzierungen. Außerdem gehen die Mädchen 16 in der Bezirksklasse 1, die zweiten Junioren in der Bezirksklasse 2, sowie die zweiten Knaben und die Mixed-Mannschaft jeweils in der Kreisklasse 1 an den Start.

Der Eintritt zu den Heimspieen ist kostenlos. Außer bei den Heimspielen können sich Tennisinteressierte auch gerne bei Jugendwart Stefan Kornitzky (Tel. 0176/92686847) über Training und Mitgliedschaft beim Baur SV informieren. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren