Kronach
Verkehr

Bauarbeiten gehen weiter

Gleich nach dem Freischießen am Montag, 19. August, werden in der Alten Ludwigsstädter Straße die Arbeiten zur Verrohrung des Seelabachs in der Straße sowie zur Erneuerung der Treppenanlage der Person...
Artikel drucken Artikel einbetten

Gleich nach dem Freischießen am Montag, 19. August, werden in der Alten Ludwigsstädter Straße die Arbeiten zur Verrohrung des Seelabachs in der Straße sowie zur Erneuerung der Treppenanlage der Personenunterführung fortgeführt, teilt die Stadtverwaltung mit. Im Zuge dieser Baumaßnahmen lassen sich nach Auskunft der bauausführenden Firma Ost Bau Verkehrseinschränkungen bei der Umfahrung der Baustelle und Lärmbelästigungen beispielsweise während der geplanten Nachtschichten am 9./10. und 10./11. September leider nicht vermeiden. Man sei aber bestrebt, diese auf ein Minimum zu beschränken. Über die Nachtarbeiten werden die Anwohner seitens der DB Netz AG aber noch rechtzeitig separat informiert.

Am Freitag, 23. August, in der Zeit von 8 bis 16 Uhr sowie in der 36. Kalenderwoche wird es wegen eines Mobilkraneinsatzes zu Vollsperrungen kommen müssen. Anwohner und Nutzer der Grundstücke, die nach der Baustelle liegen (ab Hausnummer 5), können dann ihre Grundstücke nicht anfahren und werden gebeten, ihre Fahrzeuge während dieser Zeit anderweitig abzustellen. Genauere Informationen hierzu erhalten die Anwohner demnächst von der bauausführenden Firma. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren