Hammelburg
Vorlesewettbewerb

Bastian Seufert überzeugte die Jury

In der Aula der Jakob-Kaiser-Realschule Hammelburg ging der diesjährige Vorlesewettbewerb unter der Organisation von Studienrätin Marita Andree über die Bühne. In den Tagen zuvor wurden in den 6. Klas...
Artikel drucken Artikel einbetten
Debora Vormwald (von links), Mona Sitzmann und Bastian Seufert haben vorgelesen.  Foto: Stefan Schemmel
Debora Vormwald (von links), Mona Sitzmann und Bastian Seufert haben vorgelesen. Foto: Stefan Schemmel

In der Aula der Jakob-Kaiser-Realschule Hammelburg ging der diesjährige Vorlesewettbewerb unter der Organisation von Studienrätin Marita Andree über die Bühne.

In den Tagen zuvor wurden in den 6. Klassen bereits die jeweiligen Klassensieger ermittelt, die nun gegeneinander antraten: Debora Vormwald (6a), Mona Sitzmann (6b) und Bastian Seufert (6c).

Nachdem die Jury - bestehend aus Matthias Teltz vom Bunten Buchladen, dem Schulleiter Christian Buchner, Studienrätin Marita Andree sowie dem Schülersprecher Leo Brand (10a) - vom Moderator, ebenfalls Leo Brand, vorgestellt worden war, bat dieser einen Finalisten nach dem anderen auf die Bühne, um eine dreiminütige Textpassage aus einem selbstgewählten Buch vorzulesen, das zuvor auch kurz vorgestellt wurde. Danach mussten alle drei noch ein ihnen fremdes Textstück aus Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren vortragen, was gleichzeitig eine schöne Überleitung zum bevorstehenden Theaterbesuch der 5. und 6. Klassen in Würzburg darstellte.

Nach einer kurzen Beratung der Jury wurde dann vom Moderator der diesjährige Sieger verkündet: Bastian Seufert aus der Klasse 6c. Allerdings war das Ergebnis sehr knapp. Alle drei haben sehr gut gelesen. Schließlich bekamen alle drei Teilnehmer noch einen Gutschein überreicht, den sie im Bunten Buchladen einlösen können. red



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren