Der Haßfurter Stadtrat tagt am Montag, 9. Oktober. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im Rathaus. Dabei geht es unter anderem um den Grundsatzbeschluss für das Konzept "Barrierefreie Gemeinde" der Stadt Haßfurt, um den Antrag des Rot-Kreuz-Kreisverbandes Haßberge auf Bezuschussung des Mehrgenerationenhauses Haßfurt für das Jahr 2018, um die Beschaffung eines Mannschaftstransportwagens für die Freiwillige Feuerwehr Prappach und um einen gemeinsamen Antrag der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen/Liste für aktiven Umweltschutz und der SPD: kein Einsatz des krebsverdächtigen Herbizidwirkstoffes Glyphosat auf Flächen der Stadt Haßfurt. Weitere Punkte sind der Bebauungsplan für das Wohngebiet "Westlich der Sailershäuser Straße" und das Gewerbegebiet Ost sowie die Frage nach der künftigen Nutzung des Geländes des Tennisclubs Haßfurt an der Augsfelder Straße. red