Hollfeld
Förderung

Bank spendet 17 000 Euro

Insgesamt 17 000 Euro hat die Raiffeisenbank Hollfeld-Waischenfeld-Aufseß an Vereine, Institutionen, Senioreneinrichtungen und Kindergärten verteilt. Denn dem Vorstandsvorsitzenden Peter Lang sei es e...
Artikel drucken Artikel einbetten

Insgesamt 17 000 Euro hat die Raiffeisenbank Hollfeld-Waischenfeld-Aufseß an Vereine, Institutionen, Senioreneinrichtungen und Kindergärten verteilt. Denn dem Vorstandsvorsitzenden Peter Lang sei es ein besonderes Anliegen, die örtlichen Vereine und Einrichtungen im Einzugsgebiet der Bank zu fördern. Weiterhin liegt ihm die Förderung des Theatersommers Fränkische Schweiz am Herzen. Der Madla- und Burschenverein Löhlitz hat in diesem Jahr einen Defibrillator erhalten. Die beiden Vorstandskollegen, Peter Lang und Heiko Dippold, zeichneten 32 Vereine mit Spenden aus. Dies waren im einzelnen: Fränkischer Theatersommer, die Feuerwehren Waischenfeld, Stechendorf, Sachsendorf, Königsfeld, Krögelstein, Plankenfels und Schressendorf, die Sportvereine ASV Hollfeld, SV Stechendorf SV Krögelstein, FC Freienfels und SV Bavaria Waischenfeld, die öffentliche Bücherei Königsfeld, die Kirchenstiftung Freienfels, der Malteser Hilfsdienst Waischenfeld, die BRK-Bereitschaft Hollfeld, die Aktionsgemeinschaft Lebendiges Hollfeld, der Verein Leuchtfeuer e.V., der Kindergarten Plankenfels. der Gartenbauverein Weiher, der Schützenverein Tell Löhlitz, der Madla und Burschenverein Löhlitz, die Grundschule Königsfeld, die Hollfelder Helfer, das Ferienprogramm Plankenfels, die Sozialstation Hollfeld Waischenfeld, der Spielplatz Waischenfeld, die Blaskapelle Hochstahl, die Helfer vor Ort Aufseß und der Kindergarten Königsfeld. gel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren