Laden...
Bamberg
bamberg.inFranken.de 

Bamberger Fischerkönig 2019 ist Ferdinand Ruderich

Ein Prachtexemplar von einem Spiegelkarpfen mit einem Gewicht von 15354 Gramm ging Ferdinand Ruderich an den Haken. Dieser Fisch brachte ihm die Königswürde. Präsident Alfred Götz begrüßte seine Angle...
Artikel drucken Artikel einbetten
Alle Preisträger des Königspokalfischens vom Sportfischerverein Bamberg, umrahmt von Drittem Bürgermeister Alexander Porst (l.) und Präsident Alfred Götz  Foto: Karlheinz Kaiser
Alle Preisträger des Königspokalfischens vom Sportfischerverein Bamberg, umrahmt von Drittem Bürgermeister Alexander Porst (l.) und Präsident Alfred Götz Foto: Karlheinz Kaiser

Ein Prachtexemplar von einem Spiegelkarpfen mit einem Gewicht von 15354 Gramm ging Ferdinand Ruderich an den Haken. Dieser Fisch brachte ihm die Königswürde.

Präsident Alfred Götz begrüßte seine Angler bei der sehr gut besuchten Veranstaltung. Dabei bedankte er sich bei allen Helfern für die hervorragende Organisation. Der Dritte Bürgermeister von Breitengüßbach, Alexander Porst, hob in seiner Begrüßungsrede besonders die geleistete Arbeit in Bezug auf Umwelt und Arterhaltung den Sportfischerverein Bamberg hervor. Porst proklamierte den neuen Fischerkönig und legte ihm die Fischerkette um. Ebenso überreichte er den Goldpokal und die dazugehörige Urkunde.

Den schwersten Raubfisch, einen Aal, fing Hans Trafnizek mit einem Gewicht von 670 Gramm. Reimund Seelmann ging eine Brachse mit 2734 Gramm an den Haken und bekam den Pokal für den schwersten Weißfisch. Erfolgreichste Fischerin wurde Cornelia Zausig. Der beste Jungfischer, der fast bei allen Jugendwettbewerben immer als Sieger hervorgeht, wurde Leon Starklauf.

Aufgrund der Schonung der Fische durften nur drei geschlachtete Fische an die Waage gebracht werden. Sieger in dieser Kategorie wurde Ferdinand Ruderich mit einem Gesamtgewicht von 18 915 Gramm, hinterihm landete Reimund Seelmann (7129 Gramm) und Dritter wurde Friedrich Peter mit 7021 Gramm. khk

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren