Bamberg
Kegeln

Bamberger Damen treffen zum Auftakt auf einen Champions-League-Rivalen

Die Kegler des SKC Victoria Bamberg starten am Wochenende in die zweite Saisonhälfte. Die Bundesliga-Herren haben am Samstag (13 Uhr) den FEB Amberg zu Gast. Um 15.30 Uhr empfängt die zweite Mannschaf...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Kegler des SKC Victoria Bamberg starten am Wochenende in die zweite Saisonhälfte. Die Bundesliga-Herren haben am Samstag (13 Uhr) den FEB Amberg zu Gast. Um 15.30 Uhr empfängt die zweite Mannschaft Rot-Weiß Hirschau. Am Sonntag folgen die Damen: In der Bundesliga kommt der NBC-Pokalsieger SKK Poing nach Bamberg (13 Uhr) und die "Zweite" spielt ab 15.30 Uhr gegen Helmbrechts.

Bundesliga, Männer

SKC Victoria Bamberg - FEB Amberg

Die Amberger belegen mit 8:14 Punkten den siebten Platz. Das erklärte Ziel ist der Klassenerhalt und hier liegen sie voll auf Kurs. Unzufriedenheit hingegen bei der SKC Victoria: Die Bamberger stehen auf dem vierten Platz, haben aber fünf Punkte Rückstand auf Platz 3 und die Qualifikation für das internationale Geschäft. "Es gilt den Blick eher nach hinten zu richten", sagt Co-Trainer Werner Fritzmann. Gegen Amberg wird Nicolae Lupu nicht zur Verfügung stehen.

2. Liga Nord/Mitte, Männer

SKC Victoria Bamberg II - Rot Weiß Hirschau

Die Hirschauer (20:2) stehen ganz oben in der Liga. Victoria II präsentierte sich nach schlechtem Saisonstart zuletzt deutlich gefestigter und steht mit 8:14 Punkten über dem Strich, der die Abstiegsplätze markiert. Die Favoritenrolle haben ganz klar die Hirschauer um Patrick Krieger inne. Er steht mit einem Auswärtsschnitt von 620 Kegeln auf Platz 1 der Liga.

Bundesliga, Frauen

SKC Victoria Bamberg - SKK Poing

Einen ganz dicken Brocken habem die Damen mit dem SKK Poing vor der Brust. Der NBC-Pokalsieger steht, wie auch der SKC Victoria, im Viertelfinale der Champions League. In der Bundesliga hingegen reicht es für Poing derzeit nur für Rang 5. Dennoch werden sie die Reise nach Bamberg nicht als Punktelieferant wollen.

2.Liga Mitte, Frauen

SKC Victoria Bamberg II - SKK Helmbrechts

"Wichtig war, dass unsere Spielerinnen mal ein paar Tage die Beine hochlegen konnten", sagt Victoria-Coach André Roos über die Spielpause. Wer ihm am Sonntag zur Verfügung steht, wird sich noch zeigen. Beispielsweise befindet sich Anne Tonat nach einer Verletzung noch im Aufbautraining. Roos sieht die Helmbrechtser als Tabellenzweiten (16:6) in der Favoritenrolle. Sein Team steht aktuell auf Rang 4 mit einer Punktebilanz von 14:8 knapp dahinter. maha

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren