Pressig
pressig.inFranken.de 

Bahner unter Weihnachtsbaum

Die Stiftungsfamilie Bahn-Sozialwerk (BSW) und Eisenbahn-Waisenhort (EWH) Region Süd, Ortsvorstand Lichtenfels mit Außenstelle Frankenwald, hatte zur Weihnachtsfeier der Generationen in das Jugendheim...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Stiftungsfamilie Bahn-Sozialwerk (BSW) und Eisenbahn-Waisenhort (EWH) Region Süd, Ortsvorstand Lichtenfels mit Außenstelle Frankenwald, hatte zur Weihnachtsfeier der Generationen in das Jugendheim Pressig eingeladen. Musikalisch umrahmte diese der Entertainer Georg Horn aus Teuschnitz mit Weihnachtsliedern. Wolfgang Baumann trat als Nikolaus auf.

Von der Außenstelle Frankenwald gaben Ludwig Jäckisch und Nicole Viering einen Rückblick auf 2018 und einen Ausblick auf geplante Aktivitäten 2019. So ist für 7. Januar eine Informationsveranstaltung der EVG zum Thema "DEVK und BSW" geplant. Beginn ist um 13.30 Uhr im Gasthaus "Frische Quelle" in Kronach. Eine Busfahrt führt am 10. Februar zum "Fasching in Franken" nach Veitshöchheim. Der Preisschafkopf findet am 9. März im Gasthaus "Frische Quelle" statt. Die Tagesfahrt der BSW-Außenstelle Frankenwald geht am 5. Juni nach Gößweinstein. Man wird am Grillfest der EVG am 17. Juni am Café "Seebühne" am Landesgartenschaugelände in Kronach teilnehmen, ebenso am Generationstag bei der Kulmbacher Bierwoche am 30. Juli. Die Weihnachtsfeier der Außenstelle Frankenwald findet wieder im Jugendheim Pressig am 4. Dezember 2019 statt. Es wird um Anmeldung für jede Veranstaltung bei der Beratungsstelle Kronach, Telefon 09261/53655, gebeten. Bürozeiten sind jeden ersten, dritten und vierten Montag im Monat von 9 bis 12 Uhr in der Adolf-Kolping-Straße 7 in Kronach (DEVK).

Für Beitritt geworben

BSW-Außenstellenleiterin Viering wies auf die Leistungen der Stiftungsfamilie BSW&EWH hin und meinte, ein Beitritt lohne sich. Die Vorteile seien unter anderem Schuldnerberatung, Suchtprävention, Stressbewältigung und wirtschaftliche Hilfen. Ebenso könnten Mitglieder die Vermittlung bezuschusster Erlebnis- und Freizeitangebote, das Baby-Begrüßungspaket oder Mutter-/Vater-/Kindkuren in Anspruch nehmen. Preisgünstige Erholungsaufenthalte für ganze Familien seien in den stiftungseigenen Freizeithäusern zwischen Nord-/Ostsee und bayerischem Alpenland möglich. eh



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren