Laden...
Hallstadt
ICE-ausbau

Bahn kommt Hallstadt entgegen

Die Stadt Hallstadt kann einen Verhandlungserfolg bei ihren regelmäßigen Treffen mit der Deutschen Bahn bezüglich des ICE-Ausbaus vermelden: Die Coburger Straße wird verlängert. "Die Vertreter der Bah...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Stadt Hallstadt kann einen Verhandlungserfolg bei ihren regelmäßigen Treffen mit der Deutschen Bahn bezüglich des ICE-Ausbaus vermelden: Die Coburger Straße wird verlängert. "Die Vertreter der Bahn versuchen uns entgegenzukommen und auf unsere Forderungen einzugehen", erklärt Bürgermeister Thomas Söder (CSU) in der Mitteilung. Durch die Verlängerung der Coburger Straße könne sowohl die geplante Montessori-Schule als auch die vorgesehene Pflegeschule auf dem Gelände der Firma Dr. Pfleger einfacher verwirklicht werden. "Die Bahn fördert dieses soziale Großprojekt und signalisiert schon im Vorfeld ihre Zustimmung." Hierfür werde eine für den Bahnbetrieb notwendige Einrichtung versetzt. Noch kein Fortkommen gibt es indes bei einem anderen Thema: Seit den 90er Jahren möchte die DB das Hafennordgleis auf Hallstadter Gemarkung realisieren. "Wir wollen eine andere Lösung und werden weiterhin im Kontakt mit den Vertretern der Bahn bleiben", so Söder. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren