Kronach
kronach.inFranken.de 

"Bahn braucht keine externen Berater"

Bahnchef Richard Lutz und seine Vorstandskollegen haben kürzlich festgestellt, die Bahn sei in einer schwierigen Situation, was Wirtschaftlichkeit, Pünktlichkeit, Qualität und auch das Management betr...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bahnchef Richard Lutz und seine Vorstandskollegen haben kürzlich festgestellt, die Bahn sei in einer schwierigen Situation, was Wirtschaftlichkeit, Pünktlichkeit, Qualität und auch das Management betreffe. Jetzt mehren sich die Zeichen, dass die DB AG erneut externe Berater hinzuziehen will. Der Kreisausschuss Kronach im Bayerischen Beamtenbund (BBB) teilt die Bedenken der Bahn-Beschäftigten gegen dieses Vorhaben. Endlich sollte einmal auf die Kompetenzen des eigenen Personals gesetzt werden.

"Wir Eisenbahner brauchen keine Nicht-Eisenbahner, die uns die Eisenbahn erklären", meinte Leonhard Tremel.

Klaus Simon wies auf ein lokales Ärgernis hin. Das Technische Hilfswerk Kronach ist vor einigen Jahren in neue Gebäude umgezogen. Dadurch wurden in der Stadt Gebäude und Flächen von rund 2200 Quadratmetern frei. Bislang sei nichts geschehen, um diese dem Bund gehörenden Flächen einer neuen, sinnvollen Nutzung zuzuführen. Klaus Simon - er gehört auch dem Kronacher Stadtrat an - hat schon bei zuständigen Stellen nachgefragt, aber keine Antwort erhalten. "Hier hätte sich schon längst etwas tun können", ärgerte er sich. rg



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren