Neustadt bei Coburg
Aktion

Badetag für Vierbeiner im Märchenbad

Wenn die Zeit für die menschlichen Badegäste im Märchenbad vorüber ist, dann kommt der große Tag der Vierbeiner. Seit 2015 dürfen Hunde im Freibad schwimmen - allerdings nur für einen Tag. Morgen, Sam...
Artikel drucken Artikel einbetten
Hündin Greta planscht beim Hundeschwimmen 2015 im Nichtschwimmerbecken. Foto: CT-Archiv/Rainer Lutz
Hündin Greta planscht beim Hundeschwimmen 2015 im Nichtschwimmerbecken. Foto: CT-Archiv/Rainer Lutz

Wenn die Zeit für die menschlichen Badegäste im Märchenbad vorüber ist, dann kommt der große Tag der Vierbeiner. Seit 2015 dürfen Hunde im Freibad schwimmen - allerdings nur für einen Tag.

Morgen, Samstag, steht das Nichtschwimmerbecken für Fellnasen offen. Das ist möglich, weil danach eh das Wasser abgelassen und die Becken grundlegend gereinigt werden. Von 13 bis 17 Uhr "dürfen alle Hunde der Region ausgiebig planschen", wirbt das Bad. Der Eintritt kostet drei Euro. Aber eine Einschränkung muss dann doch sein. Nur Hunde, die ihren Impfpass vorlegen können, bekommen Zutritt.

Herrchen und Frauchen dürfen nicht mit ins Wasser. Zum Trost werden sie vom Personal des Schwimmbades aber kulinarisch versorgt. Die Eintrittsgelder sind übrigens für einen guten Zweck gedacht. Alle Einnahmen gehen an den Tier- und Naturschutzverein Neustadt, wie die Bäderverwaltung betont.

Dass Hunde, die zu diesem Badetag ins Märchenbad kommen, sich mit Artgenossen verstehen müssen, versteht sich wohl von selbst. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren