Höchstadt a. d. Aisch
Unfall

Autos stoßen im Kreisel zusammen

Zu einem Verkehrsunfall am Medbacher Kreisel ist die Höchstadter Polizei in den frühen Morgenstunden des Freitags gerufen worden. Wie es im Pressebericht heißt, wurde bei der Unfallaufnahme folgendes ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Zu einem Verkehrsunfall am Medbacher Kreisel ist die Höchstadter Polizei in den frühen Morgenstunden des Freitags gerufen worden. Wie es im Pressebericht heißt, wurde bei der Unfallaufnahme folgendes Geschehen rekonstruiert. Die 21-jährige Geschädigte befuhr zunächst mit ihrem Personenkraftwagen die Etzelskirchener Straße, um dann über den Kreisverkehr ihre Fahrt fortzusetzen. Zeitgleich befuhr die spätere 44-jährige Unfallverursacherin vom Medbacher Weg kommend ebenfalls den Kreisverkehr, übersah jedoch die bereits im Kreisverkehr befindliche Unfallgeschädigte. Im Bereich der Kreisfahrbahn kam es dann zur Kollision der beiden Kraftfahrzeuge.

Vierstellige Schadenshöhe

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Verursacherin muss nun wegen ihres Fehlverhaltens mit einer Anzeige rechnen. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren