Baiersdorf

Autofahrerin erfasst Rentner-Ehepaar

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag in Baiersdorf (Kreis Erlangen-Höchstadt) ist ein Ehepaar von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. In den frühen Abendstunden fuhr eine 56-jährige Erlanger...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag in Baiersdorf (Kreis Erlangen-Höchstadt) ist ein Ehepaar von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. In den frühen Abendstunden fuhr eine 56-jährige Erlangerin auf der Kreisstraße ERH 5 zwischen der Fritz-Hartmann-Straße und der Bürgermeister-Fischer-Straße. Kurz vor der Bahnüberführung überquerte ein 81- und 84- jähriges dunkel gekleidetes Ehepaar die Kreisstraße und schätzte dabei offenbar den Verkehrsfluss falsch ein. Die 56-jährige Erlangerin erkannte die Fußgänger zu spät und erfasste das Ehepaar trotz einer Notbremsung frontal mit der Stoßstange und der Motorhaube. Das Ehepaar musste durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Am Auto entstand ein Schaden von circa 1500 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren