Laden...
Bamberg

Autofahrer rammt zwei geparkte Fahrzeuge

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall am Dienstagnachmittag gegen 14.40 Uhr in der Pödeldorfer Straße. Ein 66-jähriger Autofahrer war aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug zu weit nach rec...
Artikel drucken Artikel einbetten

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall am Dienstagnachmittag gegen 14.40 Uhr in der Pödeldorfer Straße. Ein 66-jähriger Autofahrer war aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts gekommen und rammte auf dem dortigen Parkstreifen zwei geparkte Autos. Zwei Fahrzeuge waren nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden an allen beteiligten Autos wird von der Polizei auf über 20 000 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Unbekannter schlägt Autoscheibe ein Die Scheibe der Fahrerseite eines in der Luitpoldstraße geparkten Ford Mondeo hat am Montagmorgen kurz nach 5 Uhr ein Unbekannter eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde zwar nichts gestohlen, der Sachschaden wird von der Polizei allerdings auf etwa 200 Euro beziffert. Täterhinweise nimmt die Bamberger Polizei unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen. Mann würgt seine Lebensgefährtin Am Dienstagabend wurde die Polizei zu einem Restaurant in die Bamberger Innenstadt gerufen, weil dort ein 42-jähriger Mann seine ehemalige Lebensgefährtin würgte. Auch beim Eintreffen der Beamten verhielt sich der Mann völlig uneinsichtig und aggressiv und beleidigte nach einem ausgesprochenen Platzverweis die eingesetzten Polizeikräfte. Weil der 42-Jährige auch noch betrunken war, wurde er in Gewahrsam genommen. Er muss sich nun wegen Körperverletzung und Beleidigung verantworten. pol