Coburg

Autofahrer hatte zu viel Alkohol intus

1,08 Promille zeigte der Alkomat bei der Kontrolle eines 34-jährigen Autofahrers am Dienstag um 0.45 Uhr in der Rodacher Straße. Weil den Beamten während der Kontrolle eine deutliche Alkoholfahne entg...
Artikel drucken Artikel einbetten

1,08 Promille zeigte der Alkomat bei der Kontrolle eines 34-jährigen Autofahrers am Dienstag um 0.45 Uhr in der Rodacher Straße. Weil den Beamten während der Kontrolle eine deutliche Alkoholfahne entgegenwehte, unterzogen sie den Mann einer Alkoholkontrolle. Die Aussage des Mannes, dass er vor Fahrtantritt nur ein Radler getrunken habe, war mit dem hohen Alkoholwert allerdings nicht vereinbar. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der 34-Jährige muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz rechnen. Ihn erwartet ein Bußgeld von mindestens 500 Euro. Außerdem muss er seinen Führerschein für mindestens einen Monat abgeben.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren