Bamberg

Autofahrer erfasst Radfahrer

Am Samstag gegen 13.55 Uhr befuhr ein 50-jähriger Radfahrer den Radweg am Berliner Ring in Richtung Innenstadt, als er an der Einfahrt zur Gutenbergstraße von einem Autofahrer übersehen und erfasst wu...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Samstag gegen 13.55 Uhr befuhr ein 50-jähriger Radfahrer den Radweg am Berliner Ring in Richtung Innenstadt, als er an der Einfahrt zur Gutenbergstraße von einem Autofahrer übersehen und erfasst wurde. Der Fahrradfahrer erlitt bei der Kollision leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Betrunkene stürzt vom Fahrrad Leicht verletzt wurde ein Radfahrerin bei einem Unfall am Samstag gegen 22.25 Uhr in der Brennerstraße. Als die 20-Jährige an einer Ampel bremste, stürzte sie plötzlich und verletzte sich im Gesichtsbereich. Während der Unfallaufnahme wurde der Grund für den Sturz schnell klar, da die Radlerin mit rund 1,8 Promille stark alkoholisiert war. Neben der notwendigen ärztlichen Behandlung wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Streit endet mit Schlägen In der Nacht auf Sonntag gegen 1.23 Uhr geriet ein 24 Jahre alter Bamberger mit einem Unbekannten in der Keßlerstaße in Streit. Nach einer Beleidigung wurde der Bamberger von dem Unbekannten geschlagen und leicht verletzt. Anschließend verschwand der Unbekannte. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Seat braucht einen neuen Außenspiegel Ein in der Promenadestraße geparkter Seat wurde im Laufe der letzten Woche beschädigt. Ein Unbekannter hatte seine Aggressionen am Außenspiegel ausgelassen, der Schaden beträgt 150 Euro.

Rollerfahrer muss seinen Lappen abgegen Erheblich angetrunken war am Samstag gegen 2.20 Uhr ein Rollerfahrer in der Langen Straße unterwegs. Der 24-Jährige fiel einer Streife auf, da er entgegen der Einbahnstraße fuhr. Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt, zu einem entsprechenden Test war der Rollerfahrer aber nicht mehr fähig. Nach der folgenden Blutentnahme musste der junge Mann noch seinen Führerschein abgeben. Fußballfans verbiegen Verkehrsmast Einen Verkehrsmast verbogen am Sonntag gegen 0.55 Uhr vermutlich alkoholisierte Fußballfans in der Roppeltsgasse. Die etwa acht bis elf Personen sollen Fußballtrikots eines Vereins aus dem südöstlichen Bamberger Landkreis getragen haben. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter Telefon 0951/9129-210 entgegen. Motorrad und Gehweg verunreinigt Am Freitag zwischen 4 und 7 Uhr spritzte ein Unbekannter eine ätzende Flüssigkeit auf eine in der Aufbaustraße geparkte rote Ducati und verschmutzte das Motorrad sowie den angrenzenden Gehweg. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren