Bamberg

Autofahrer bringt Radfahrer zum Sturz

Verletzungen an Knie und Ellenbogen zog sich ein Radfahrer bei einem Unfall am Dienstag gegen 12.30 Uhr zu. Ein Autofahrer hatte die Luitpoldstraße in Richtung Bahnhof befahren. Der Auswärtige setzte ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Verletzungen an Knie und Ellenbogen zog sich ein Radfahrer bei einem Unfall am Dienstag gegen 12.30 Uhr zu. Ein Autofahrer hatte die Luitpoldstraße in Richtung Bahnhof befahren. Der Auswärtige setzte eine Ansage seines Navigationsgerätes nicht rechtzeitig um und wollte kurz am rechten Fahrbahnrand anhalten. Hierbei übersah er den Fahrradfahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der Radler stürzte und wurde vorsorglich ins Klinikum eingeliefert. Fischwilderer auf frischer Tat ertappt Am Dienstagabend trafen Beamte der Verkehrspolizei zwei Männer an, die mit mehreren Angelruten im Hafenbecken fischten. Die 54- und 22-jährigen Brandenburger konnten bei der Kontrolle keinerlei Fischereiberechtigungen vorweisen. Ihre Angelruten und das Angelzubehör wurden sichergestellt. Beide werden wegen Fischwilderei angezeigt. Fahrt auf dem Mofa war schnell beendet Deutlich schneller als mit den erlaubten 25 km/h war am Dienstagnachmittag ein 17-Jähriger mit seinem Mofa in Bamberg-Ost unterwegs. Bei der Kontrolle durch eine Polizeistreife gab der Zweiradpilot zu, dass er an seinem Gefährt Manipulationen zur Erzielung einer höheren Geschwindigkeit vorgenommen hatte. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Da er nur eine Mofa-Prüfbescheinigung besitzt, folgt noch eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Halter entsteht Schaden von 2000 Euro Am Montag zwischen 19.30 und 21 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen in der Hemmerleinstraße geparkten blauen BMW und verursachte einen Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0951/9129-210 entgegen. Unfallverursacher sucht das Weite Am Dienstagvormittag zwischen 8 und 11 Uhr wurde ein auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Pödeldorfer Straße geparkter roter Renault Clio angefahren und hierbei dessen Heck zerkratzt. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seiner Meldepflicht nachzukommen. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 1000 Euro. Rollator

auf Abwegen Am Montagabend zwischen 18 und 21.30 Uhr entwendeten Unbekannte aus einer Tiefgarage in der Unteren Königstraße den Rollator eines 72-Jährigen. Der Rentner hatte die Gehhilfe auf seinem Autostellplatz unversperrt stehen lassen. Als er nach etwa drei Stunden zurückkam, war der Rollator bereits weg. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren