Bad Staffelstein

Autobahnfahrt unter Drogeneinfluss

Mit einer Blutentnahme und einer Fahrtuntersagung endete die Fahrt eines 21-jährigen Autofahrers am Freitagvormittag auf der A 73. Gegen 09.45 Uhr hielten Zivilfahnder der Verkehrspolizei Coburg ein A...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit einer Blutentnahme und einer Fahrtuntersagung endete die Fahrt eines 21-jährigen Autofahrers am Freitagvormittag auf der A 73. Gegen 09.45 Uhr hielten Zivilfahnder der Verkehrspolizei Coburg ein Auto mit polnischem Kennzeichen an der Ausfahrt Bad Staffelstein zur Verkehrskontrolle an. Während der Kontrolle fielen den Beamten drogentypische Auffälligkeiten beim Fahrer auf. Ein durchgeführter Test auf Betäubungsmittel verlief positiv auf Cannabisprodukte. Das Fahrzeug des Beschuldigten wurde daraufhin abgestellt und die Weiterfahrt untersagt. Des Weiteren wurde bei dem jungen Mann eine Blutentnahme im Klinikum Lichtenfels durchgeführt. Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot. pol


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren