Bischberg

Auto überschlug sich auf der B 26

Ein Leichtverletzter sowie Totalschaden in Höhe von etwa 7000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf der Bundesstraße 26 ereignete. Von der Industriestraße kommend fu...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Leichtverletzter sowie Totalschaden in Höhe von etwa 7000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf der Bundesstraße 26 ereignete. Von der Industriestraße kommend fuhr um 19 Uhr ein 34-jähriger Polo-Fahrer auf die vorfahrtsberechtigte B 26 ein und beschleunigte dabei auf dem Einfädelungsstreifen. Auf Höhe der Straßenabsperrung wegen der Straßenarbeiten in Viereth fuhr der 34-Jährige an der Straßenabsperrung vorbei und zwang so einen entgegenkommenden 21-jährigen Pkw-Fahrer zum Ausweichen ins Bankett. Dabei geriet dessen Renault Clio ins Schleudern und überschlug sich.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren