Frauenaurach
Unfall

Auto landet auf Leitplanke

Ein folgenschwerer Unfall hat sich am Montag gegen 9.25 Uhr auf der A 3 im Bereich der Baustelle kurz nach dem Kreuz Fürth/Erlangen in Fahrtrichtung Frankfurt ereignet. Wie die Verkehrspolizei mitteil...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein folgenschwerer Unfall hat sich am Montag gegen 9.25 Uhr auf der A 3 im Bereich der Baustelle kurz nach dem Kreuz Fürth/Erlangen in Fahrtrichtung Frankfurt ereignet. Wie die Verkehrspolizei mitteilt, wollte ein Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug von der mittleren auf die rechte Fahrspur wechseln, übersah jedoch das neben ihm fahrende Auto und stieß mit seiner rechten Vorderseite gegen den hinteren linken Radkasten des Autos. Durch den Anprall drehte sich dieses Fahrzeug vor die Sattelzugmaschine. Von dort aus drehte sich das Auto weiter um die eigene Achse und kam dann oben auf der dortigen Baustellenleitplanke zum Stehen.

Stau behindert Bergung

Durch den Aufprall wurde die Baustellenleitplanke auf einer Länge von 200 Metern umgeworfen. Das Auto musste von der Leitplanke gehoben und abgeschleppt werden. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Die Anfahrt des Abschleppwagens sowie die Bergung des Autos gestaltete sich durch den beiderseitigen Stau als schwierig. Die Fahrbahn konnte nach der Befreiung des Unfallautos und dem Aufstellen der Leitplanke wieder freigegeben werden. Die Folge war ein kilometerlanger Stau. pol

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren