Kalchreuth

Auto fährt gegen Bahnschranke

Als am Freitagnachmittag ein 55-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis Erlangen-Höchstadt in Kalchreuth die Heroldsberger Straße in Richtung Käswasser fuhr, wurde er durch die tief stehende Sonne ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Als am Freitagnachmittag ein 55-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis Erlangen-Höchstadt in Kalchreuth die Heroldsberger Straße in Richtung Käswasser fuhr, wurde er durch die tief stehende Sonne geblendet, so dass er die herunterkommende Schranke am Bahnübergang nicht wahrnahm und dagegenfuhr. Die Bahnschranke blieb noch betriebsbereit. Am Auto zerbrach durch den Anstoß die Frontscheibe und die Motorhaube wurde beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf

etwa 2000 Euro. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren