Ebelsbach

Auto erfasst Fußgänger

Leichte Verletzungen erlitt ein Fußgänger bei einem Unfall in Ebelsbach. Am Vormittag wollte eine 56-Jährige mit ihrem Opel auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes in der Bahnhofstraße rückwärts auspark...
Artikel drucken Artikel einbetten

Leichte Verletzungen erlitt ein Fußgänger bei einem Unfall in Ebelsbach. Am Vormittag wollte eine 56-Jährige mit ihrem Opel auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes in der Bahnhofstraße rückwärts ausparken. Als sie ein leichtes Ruckeln verspürte, sah sie sich um und entdeckte ein Schild, das sich bewegte, aber noch stand. Sie dachte, dass sie das Schild leicht berührt hätte, und fuhr im Anschluss zu einem anderen in der gleichen Straße befindlichen Einkaufsmarkt. Dort wurde sie von einer unbeteiligten Zeugin auf den Vorfall angesprochen, woraufhin sie sofort umkehrte. Sie hatte einen 89-jährigen Fußgänger, der zur Unfallzeit von einem Getränkemarkt in Richtung Einkaufsmarkt lief, nicht gesehen und mit ihrem Opel offenbar erfasst. Der 89-Jährige erlitt eine Knieprellung und wurde vorsorglich mit dem Rettungsdienst in das Klinikum nach Bamberg transportiert.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren